Was ist Begrenzungsdraht?

Das Begrenzungskabel ist ein Kabel, das den Mähbereich Ihres Mähroboters umgibt. Durch das Verlegen vonBegrenzungsdraht definieren Sie die Grenzen des Rasens für den Mähroboter. Zusätzlich zu den Rasenkanten können Sie auch Schleifen um Hindernisse wie Bäume, Blumen oder Teiche mit Begrenzungsdraht legen. Auf diese Weise können Sie bestimmte Hindernisse aus dem Schnittbereich ausschließen. Fast alle Mähroboter funktionieren nicht ohne Begrenzungsdraht.

Begrenzungsdraht

Wie funktioniert der Begrenzungsdraht für Mähroboter?

Das Begrenzungskabel des Mähroboters ist mit der Basisstation des Mähroboters verbunden. Die Basisstation sendet dann ein Signal über die Leitung. Dieses Signal wird vom Mähroboter erkannt, wenn er sich nähert. Auf diese Weise weiß der Mähroboter, dass er die Grenze seines Mähbereichs erreicht hat oder dass er bestimmte Bereiche, z. B. Blumenbeete, nicht mähen sollte. Der Mähroboter dreht sich automatisch in eine andere Richtung, um weiterzumähen. Wenn die Leitung gebrochen oder das Kabel beschädigt ist, kann es zu einem Signalverlust kommen. Der Mähroboter stellt dann das Mähen ein, bis das Kabel repariert oder ausgetauscht ist. Wie Sie Kabelbrüche finden und reparieren können, erfahren Sie in unserem Artikel: Reparatur des Begrenzungskabels für Mähroboter.

Was ist ein Suchkabel?

Das Suchkabel erleichtert es dem Mähroboter, zur Ladestation zurückzukehren, wenn er mit dem Mähen fertig ist oder der Akku leer ist. Hierbei handelt es sich um ein Stück Begrenzungsdraht, das anders als der Begrenzungsdraht für den Schneidbereich angeschlossen ist. Die Basisstation hat einen speziellen Anschluss für das Suchkabel. Um dieses Kabel anzuschließen, folgen Sie den Anweisungen in der Bedienungsanleitung Ihres Mähroboters.

Welches Begrenzungskabel für Mähroboter sollte ich kaufen?

Es sind verschiedene Arten von Begrenzungsdraht erhältlich. Der standardmäßige Begrenzungsdraht, der normalerweise mit dem Mähroboter geliefert wird, ist 2,7 mm dick. Dadurch ist der Draht zerbrechlicher als ein Draht mit einer Stärke von 3,4 mm. Der 3,4 mm dicke Begrenzungsdraht hält länger und bricht weniger leicht. Signalverluste sind oft ein Problem, wenn Sie große Mähflächen einrichten. Je länger der Begrenzungsdraht ist, desto schwächer ist das Signal. Der dicke Begrenzungsdraht liefert ein stärkeres Signal über größere Längen als der Standardbegrenzungsdraht von 2,7 mm. Verbinden Sie mehrere Mähzonen? Achten Sie immer darauf, dass Sie wasserdichte Kabelverbinder verwenden. Achten Sie beim Kauf von Begrenzungsdraht darauf, dass er fischölfrei ist. Dies minimiert Nageschäden durch Ungeziefer und verhindert zudem eine stärkere Abnutzung durch die UV- und feuchtigkeitsresistente Beschichtung.

Wie Sie den Begrenzungsdraht am besten auslegen, lesen Sie in unserem Artikel: Wie wird der Begrenzungsdraht verlegt?

Begrenzungsdraht Standard 2-7 mm
Begrenzungsdraht Standard 2,7 mm
Begrenzungsdraht extra dick 3-4mm
Begrenzungsdraht extra dick 3,4 mm
Erdnägel und Gewindeverbinder
Erdnägel & Gewindeverbinder
Gratiser Versand

Für alle Bestellungen in den Niederlanden

Schnelle Lieferung

Vor 16:00 Uhr bestellt, heute verschickt

Ausgezeichneter Kundenservice

Wir helfen Ihnen gerne bei Problemen mit den Messern oder dem Begrenzungsdraht.

100% sichere Bezahlung

Bezahlen Sie einfach mit iDeal, Paypal, Bancontact oder Kreditkarte.