Begrenzungsdraht für WOLF-Garten Loopo

Der Begrenzungsdraht für WOLF-Garten Loopo dient zur Markierung der Grenzen des Schnittbereichs. Durch das Signal, das durch den Draht läuft, weiß der Mähroboter, dass er dort nicht mähen darf. Außerdem gibt es zwei verschiedene Arten von Draht. Der normale Begrenzungsdraht ist 2,7 mm dick. Der extra starke Begrenzungsdraht ist 3,4 mm dick, hat weniger Signalverluste und ist stärker. Der Begrenzungsdraht ist in Längen von 100 m, 150 m, 250 m und 500 m erhältlich.

Mit unserem fischölfreien Begrenzungsdraht minimieren Sie Nagespuren und beugen dank der UV- und feuchtigkeitsresistenten Beschichtung auch Abnutzungserscheinungen vor.

Filter anzeigen

Alle 9 Ergebnisse anzeigen

Wie funktioniert der Begrenzungsdraht?

Mit dem Begrenzungsdraht für Wolf-Garten Loopo markieren Sie die Grenzen des Schnittbereichs. So weiß der Mähroboter, wo er ist und wo er nicht mähen darf. Der Begrenzungsdraht wird von der Basisstation aus um den Rasen herum verlegt, mit Schleifen um Bereiche, die vom Mähen ausgeschlossen werden sollen. Die Basisstation sendet dann ein Signal über das Kabel. Dieses Signal wird vom Mähroboter erkannt, so dass er weiß, dass er die Schnittgrenze erreicht hat. Der Mähroboter beginnt dann in eine andere Richtung zu mähen.

Fischölfreier Begrenzungsdraht mit UV- und feuchtigkeitsbeständiger Beschichtung

Wenn Kabel Fischöl enthalten, ziehen sie Ungeziefer an. Wir empfehlen daher die Verwendung eines fischölfreien Kabels. Es ist auch wichtig, dass der Begrenzungsdraht eine UV- und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung hat. Wenn ein Kabel keine UV- und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung hat, trocknet es mit der Zeit aus. Dadurch trocknet die Isolierung aus und der Begrenzungsdraht wird schließlich dauerhaft beschädigt. Dies führt dazu, dass der Begrenzungsdraht nach einiger Zeit nicht mehr funktioniert, was zu einem Signalverlust führt. Unsere Begrenzungsdrähte sind daher fischölfrei und haben eine UV- und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung.

Entfernen eines Blumenbeets oder von Pflanzen aus dem Schnittbereich

Werden Sie neue Blumenbeete oder bepflanzte Flächen anlegen und dadurch die Mähfläche verändern? Dann müssen Sie sie mit Begrenzungsdraht für Wolf Garten Loopo aus dem Schnittbereich entfernen. Vom Rand des Rasens aus verlegen Sie mit Begrenzungsdraht eine Schleife um den Bereich, der aus dem Schnittbereich entfernt werden soll, wie z. B. ein Teich, ein Blumenbeet oder eine Pflanze. Diese Schleife wird dann mit dem Begrenzungsdraht verbunden, der um den Rasen herum verläuft. Wie genau er funktioniert und verlegt werden sollte, steht in der Anleitung des WOLF-Garten Loopo.

Vergrößerung des Schnittbereichs

Die Vergrößerung des Schnittbereichs funktioniert ähnlich wie das Entfernen eines Abschnitts aus den Schnittbereichen. Sie schneiden den alten Draht ab und entfernen den nicht mehr benötigten Teil. Dann verlegen Sie den neuen Begrenzungsdraht vom alten Draht aus um den neuen Rasenabschnitt. Verbinden Sie das alte und das neue Kabel mit Hilfe von Kabelverbindern miteinander.

Zusätzliche Ausrüstung

Wenn Sie den Begrenzungsdraht auslegen, benötigen Sie 2 weitere Dinge: Erdnägel und Kabelverbinder. Pflöcke sind spezielle Pflöcke, mit denen Sie den Draht im Boden befestigen können. Dadurch wird verhindert, dass sich der Draht bewegt, und er bleibt sauber an seinem Platz. Sie benötigen auch Kabelverbinder. Diese Kabelverbinder sind für die Verbindung alter und neuer Kabel gedacht.