Begrenzungsdraht für Viking imow

Der Begrenzungsdraht für Viking imow wird zum Erstellen, Anpassen oder Erweitern der Schnittzonen für den imow verwendet.
Es sind zwei verschiedene Arten von Draht erhältlich. Der normale Begrenzungsdraht ist 2,7 mm dick. Der extrastarke Begrenzungsdraht ist 3,4 mm dick, hat weniger Signalverlust und ist stärker. Der Draht ist in Längen von 100 m, 150 m, 250 m und 500 m erhältlich.

Mit unserem fischölfreien Begrenzungsdraht minimieren Sie Nagespuren und beugen dank der UV- und feuchtigkeitsresistenten Beschichtung auch Abnutzungserscheinungen vor.

Filter anzeigen

Alle 9 Ergebnisse anzeigen

Begrenzungsdraht für Viking imow

Um die Grenzen des Schnittbereichs zu markieren, wird bei Viking imow Begrenzungsdraht verwendet. Ein Signal wird über das Kabel von der Ladestation des imow gesendet. Dieses Signal sagt dem Mähroboter, dass er nicht weiter mähen darf, wenn er sich nähert. Der Mäher dreht sich dann in eine andere Richtung und mäht dort weiter. Es ist daher wichtig, dass der Begrenzungsdraht richtig verlegt wird.

Fischölfreier Begrenzungsdraht mit UV- und feuchtigkeitsbeständiger Beschichtung

Wenn Kabel Fischöl enthalten, ziehen sie Ungeziefer an. Wir empfehlen daher die Verwendung eines fischölfreien Kabels. Es ist auch wichtig, dass der Begrenzungsdraht eine UV- und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung hat. Wenn ein Kabel keine UV- und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung hat, trocknet es mit der Zeit aus. Dadurch trocknet die Isolierung aus und der Begrenzungsdraht wird schließlich dauerhaft beschädigt. Dies führt dazu, dass der Begrenzungsdraht nach einiger Zeit nicht mehr funktioniert, was zu einem Signalverlust führt. Unsere Begrenzungsdrähte sind daher fischölfrei und haben eine UV- und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung.

Verlegung von Begrenzungsdraht

Wie Sie den Begrenzungsdraht für Ihren Mähroboter am besten verlegen, ist in der Bedienungsanleitung Ihres Mähroboters beschrieben. Der Draht wird an den Rasenkanten verlegt und verläuft in Schleifen um die Blumenbeete. Die Enden des Kabels sind mit der Basisstation des Mähroboters verbunden. Sie können das Kabel über der Erde verlegen und mit Erdnägeln sichern. Oder Sie können den Draht vergraben. Der Vorteil der oberirdischen Verlegung besteht darin, dass Sie den Draht leicht entfernen, anpassen oder bei Bedarf reparieren können.

Vergrößerung, Verkleinerung oder Anpassung des Schnittbereichs

Wollen Sie den Schnittbereich vergrößern, verkleinern oder anpassen? Dann müssen Sie den Begrenzungsdraht verschieben. Sie können das alte Kabel einfach abschneiden und das neue Kabel mit Hilfe von Kabelverbindern anschließen.

Erdnägel und Drahtverbinder

Erdnägel Pflöcke sind spezielle Haken, mit denen der Begrenzungsdraht im Boden befestigt wird. Alle fünfzig Zentimeter sollten Sie einen Spieß anbringen. Bei Kurven benötigen Sie mehr Spieße, um die Kurve straff auslegen zu können. Pflöcke werden auch als Heringe oder Bodenhaken bezeichnet. Drahtverbinder Diese verbinden zwei lose Drähte miteinander. Sie werden auch als Koppler oder Verbinder bezeichnet.