Wie pflege ich meinen Mähroboter und die Messer?

Um lange Freude an Ihrem Mähroboter zu haben, ist es wichtig, ihn richtig zu warten. Dies ist sowohl für die Lebensdauer des Mähroboters als auch für das Mähergebnis wichtig. Zur Wartung des Mähroboters gehören mehrere Dinge. Dazu gehören die Reinigung des Mähers, die Überprüfung und gegebenenfalls der Austausch der Messer sowie die Reinigung der Basisstation. Das klingt nach viel Arbeit, ist es aber nicht. Wir empfehlen, je nach Nutzung, dies jeden Monat zu tun.

Instandhaltung des Mähroboters selbst

Es ist wichtig, dass der Mähroboter jeden Monat überprüft wird. Bevor Sie beginnen, lesen Sie immer die Anleitung des Mähroboters, wie Sie dies tun. Dies ist bei jedem Mähroboter anders.

Schalten Sie den Mähroboter zu Ihrer eigenen Sicherheit zunächst vollständig aus. Reinigen Sie dann das Gehäuse und entfernen Sie Grasreste von der Unterseite des Mähroboters. Achten Sie darauf, sowohl die Räder als auch die Unterseite der Maschine zu reinigen. Dies geschieht am besten mit einer Bürste und einem feuchten Tuch.

Überprüfen Sie auch sofort den Zustand der Klingen. Wie lange die Klingen halten, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören die Art des Bodens, die Grasart, die zu mähende Fläche und auch Hindernisse im Rasen wie Steine, Äste oder Tannenzapfen. Wir empfehlen ohnehin, die Stahlklingen alle zwei Monate und die titanbeschichteten Klingen alle drei Monate zu wechseln. Je nach Verwendung kann ein häufigerer Wechsel erforderlich sein.

Überprüfung und Austausch der Klingen des Mähroboters

Es ist wichtig, die Klingen regelmäßig zu überprüfen. Wenn die Klingen stumpf werden, können sie viele Probleme verursachen. Stumpfe Messer können den Rasen beschädigen oder sogar kahle Stellen im Rasen verursachen. Die Klingen werden durch den häufigen Gebrauch beim Mähen nach einiger Zeit stumpf. Auch Steine, Zweige oder andere Gegenstände auf dem Rasen können die Klingen schneller beschädigen.

Die Klingen von Robotermähern sind dünn und klein und verschleißen daher schneller als die Klingen von großen Benzinmähern. Sobald die Klingen stumpf werden, steigt das Risiko eines Bruchs. Abgebrochene Klingen können im Rasen landen und zu gefährlichen Situationen führen. Es ist daher wichtig, dass die Klingen sofort ausgetauscht werden, wenn sie stumpf werden. Stumpfe Messer beschädigen auch den Rasen; Grashalme bleiben hinter den stumpfen Messern stecken und werden aus dem Boden gezogen. Dies führt zu kahlen Stellen. Es kann auch dazu führen, dass der Rasen ungleichmäßig geschnitten wird und lange Grashalme zurückbleiben.

Tauschen Sie daher alle Klingen gleichzeitig gegen neue aus, sobald Sie bemerken, dass die Klingen stumpf werden oder beschädigt sind. Es ist wichtig, alle Klingen gleichzeitig zu ersetzen. Andernfalls kann der Messerteller aus dem Gleichgewicht geraten und dem Mäher mehr Widerstand entgegensetzen.

Kann ich die Klingen des Mähroboters schärfen?

Wir raten dringend davon ab, die Klingen von Robotermähern zu schärfen. Durch das Schärfen der Klingen von Robotermähern werden diese noch dünner als sie ohnehin schon sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie brechen, ist daher sehr hoch. Wir raten daher davon ab, die Klingen zu schärfen. Das Brechen der Klingen ist gefährlich. Abgebrochene Klingen landen leicht im Rasen, was unangenehm ist, wenn Tiere oder Menschen mit bloßen Füßen über den Rasen laufen.

Wartung des Roboterrasenmähers im Winter

Wie Sie den Mähroboter im Winter am besten schützen, ist in der Bedienungsanleitung des Mähroboters beschrieben. In den meisten Fällen ist es ratsam, alles gründlich zu reinigen, abzudecken und an einem trockenen und warmen Ort zu lagern. Es wird in der Regel empfohlen, die Batterie vollständig aufzuladen, bevor der Mäher für den Winter eingelagert wird.

Gratiser Versand

Für alle Bestellungen in den Niederlanden

Schnelle Lieferung

Vor 16:00 Uhr bestellt, heute verschickt

Ausgezeichneter Kundenservice

Wir helfen Ihnen gerne bei Problemen mit den Messern oder dem Begrenzungsdraht.

100% sichere Bezahlung

Bezahlen Sie einfach mit iDeal, Paypal, Bancontact oder Kreditkarte.