Erdnägel und Drahtverbinder für Powerworks

Alle Erdnägel und Gewindeanschlüsse für Powerworks finden Sie auf dieser Seite. In der untenstehenden Übersicht finden Sie verschiedene Größensätze.

Die Erdnägel sind in Sätzen von 100, 200, 400, 600, 800 oder 1000 Stück erhältlich.

Die Drahtverbinder sind in Sätzen von 4, 6, 8, 16 oder 32 Stück erhältlich.

Filter anzeigen

Alle 11 Ergebnisse anzeigen

Erdnägel

Wenn Sie den Begrenzungsdraht in Ihrem Rasen verlegen, kann er sich natürlich bewegen, weil der Draht lose auf dem Rasen liegt. An dieser Stelle müssen Sie Erdnägel verwenden. Pflöcke sind eine Art Heringe, mit denen Sie den Begrenzungsdraht im Rasen befestigen, um zu verhindern, dass er sich verschiebt. Eine Seite des Pfahls ist gebogen, so dass Sie den Begrenzungsdraht unter den Pfahl schieben können, und die andere Seite ist eine scharfe Spitze, die Sie tief in den Boden treiben müssen. Sie sollten den Stift alle 50 cm platzieren. Bei Kurven benötigen Sie mehr Stifte, um die Kurve zu beenden. Wir empfehlen, die Erdnägel tief in den Boden zu stecken, damit niemand über den Begrenzungsdraht stolpern kann und er dem Mähroboter nicht in die Quere kommt. Die Drahthaken und Drahtverbinder für Powerworks sorgen dafür, dass Ihr Begrenzungsdraht gut in den Rasen eingebettet ist.

Drahtverbinder

Drahtverbinder sind kleine Blöcke, die zwei getrennte Stücke von Begrenzungsdraht verbinden. Der Begrenzungsdraht muss ersetzt werden, wenn er irgendwo beschädigt wurde. Das bedeutet, dass Sie den Draht um die beschädigte Stelle herum gut abschneiden und durch ein neues Stück Draht ersetzen müssen. Ein Drahtverbinder ist daher speziell dafür ausgelegt, eine Verbindung zwischen diesen beiden Teilen des Begrenzungsdrahtes herzustellen. Sie können die Enden des Begrenzungsdrahtes in den Block einführen. Der blaue Teil sorgt dafür, dass der Block richtig abgedichtet wird und wasserdicht bleibt. Daher ist es sehr einfach, ihn draußen im Garten zu verwenden.