Begrenzungsdraht für Cub Cadet

Begrenzungsdraht für Cub Cadet ist in verschiedenen Längen erhältlich. Es handelt sich um Längen von 100 m, 150 m, 250 m und 500 m. Es sind zwei verschiedene Arten von Draht erhältlich. Der normale Begrenzungsdraht ist 2,7 mm dick. Extra starker Begrenzungsdraht ist 3,4 mm dick, hat weniger Signalverluste und ist stärker. Zum Anschließen und Sichern des Drahtes benötigen Sie außerdem Drahtverbinder und Erdnägel. Sie können diese direkt bestellen.

Mit unserem fischölfreien Begrenzungsdraht minimieren Sie Nagespuren und beugen dank der UV- und feuchtigkeitsresistenten Beschichtung auch Abnutzungserscheinungen vor.

Filter anzeigen

Alle 10 Ergebnisse anzeigen

Begrenzungsdraht für Cub Cadet

Das Begrenzungskabel für Cub Cadet ist das Begrenzungskabel, das zur Abgrenzung des Mähbereichs des Mähroboters verwendet wird. Ist der mitgelieferte Begrenzungsdraht nicht lang genug? Oder wollen Sie den Schnittbereich anpassen oder einen neuen Schnittbereich erstellen und Ihnen fehlt der Draht? Dann ist der Begrenzungsdraht für Cub Cadet die Lösung.

Fischölfreier Begrenzungsdraht mit UV- und feuchtigkeitsbeständiger Beschichtung

Wenn Kabel Fischöl enthalten, ziehen sie Ungeziefer an. Wir empfehlen daher die Verwendung eines fischölfreien Kabels. Es ist auch wichtig, dass der Begrenzungsdraht eine UV- und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung hat. Wenn ein Kabel keine UV- und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung hat, trocknet es mit der Zeit aus. Dadurch trocknet die Isolierung aus und der Begrenzungsdraht wird schließlich dauerhaft beschädigt. Dies führt dazu, dass der Begrenzungsdraht nach einiger Zeit nicht mehr funktioniert, was zu einem Signalverlust führt. Unsere Begrenzungsdrähte sind daher fischölfrei und haben eine UV- und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung.

Wie funktioniert der Begrenzungsdraht?

Um dem Mähroboter mitzuteilen, wo er mähen soll, benötigen Sie ein Signal. Dieses Signal wird von der Ladestation über den Begrenzungsdraht gesendet. Das Signal wird vom Mähroboter empfangen, so dass er weiß, dass er die Grenze des Mähbereichs erreicht hat und mit dem Mähen in eine andere Richtung beginnt.

Auslegen des Begrenzungsdrahtes

Um den Begrenzungsdraht richtig zu installieren, empfehlen wir Ihnen, die mit Ihrem Mähroboter gelieferte Anleitung sorgfältig zu lesen. Im Allgemeinen gibt es zwei Möglichkeiten, Begrenzungsdraht zu installieren. Sie können den Draht entweder vergraben oder auf dem Rasen verlegen. Die letztgenannte Methode wird am häufigsten verwendet, und es ist auch am einfachsten, den Draht zu ersetzen, wenn er bricht. Bei dieser Methode wird der Draht auf dem Rasen verlegt und mit Erdnägeln befestigt. Die alten und neuen Drähte können dann mit Kabelverbindern miteinander verbunden werden. Diese können direkt mit dem Begrenzungsdraht bestellt werden.

Installations- und Reparatursets für Begrenzungsdrähte

Es sind auch komplette Sets für den Austausch des Begrenzungsdrahtes erhältlich. Die Drahtverbinder und Erdnägel sind bereits enthalten.