Begrenzungsdraht für Powerplus - 150 Meter

Begrenzungsdraht für Powerplus - 150 Meter

Auf Lager - Lieferung am nächsten Werktag!

Der 150 Meter lange Begrenzungsdraht für Powerplus-Mähroboter ist ideal für die Anpassung oder Erweiterung des Mähbereichs des Mähroboters. Dieser Begrenzungsdraht ist für alle Modelle der Powerplus-Mähroboter geeignet.

Mit unserem fischölfreien Begrenzungsdraht minimieren Sie Nagespuren und beugen dank der UV- und feuchtigkeitsresistenten Beschichtung auch Abnutzungserscheinungen vor.

löschen.

Gratiser Versand für alle Bestellungen in NL

  • Vor 16:00 Uhr bestellt, heute verschickt
  • Hervorragender Kundendienst für jede weitere Unterstützung.

Gütezeichen

Beschreibung

Begrenzungsdraht für Powerplus 150 Meter

Powerplus-Mähroboter verwenden einen Begrenzungsdraht, um die Begrenzung der Bodenebene anzuzeigen. Dieser Draht sendet ein Signal aus, das der Mähroboter erkennt. Dieses Signal zeigt an, dass der Mähroboter die Begrenzung des Mähbereichs erreicht hat. Nicht nur die Begrenzung des Rasens sollte mit einem Begrenzungsdraht markiert werden. Auch weiche Hindernisse sollten von einem Ring aus Begrenzungsdraht umgeben sein. Dies ist mit Powerplus 150m Begrenzungsdraht leicht möglich. Weiche Hindernisse sind Hindernisse wie Blumenbeete, kleinere Pflanzen oder kleine Bäume. Wenn diese nicht aus dem Mähbereich ausgeschlossen werden, mäht der Mähroboter darüber hinweg.

Fischölfreier Begrenzungsdraht mit UV- und feuchtigkeitsbeständiger Beschichtung

Wenn Kabel Fischöl enthalten, ziehen sie Ungeziefer an. Wir empfehlen daher die Verwendung eines fischölfreien Kabels. Es ist auch wichtig, dass der Begrenzungsdraht eine UV- und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung hat. Wenn ein Kabel keine UV- und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung hat, trocknet es mit der Zeit aus. Dadurch trocknet die Isolierung aus und der Begrenzungsdraht wird schließlich dauerhaft beschädigt. Dies führt dazu, dass der Begrenzungsdraht nach einiger Zeit nicht mehr funktioniert, was zu einem Signalverlust führt. Unsere Begrenzungsdrähte sind daher fischölfrei und haben eine UV- und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung.

Verlegung von Begrenzungsdraht

Der Begrenzungsdraht kann ober- oder unterirdisch verlegt werden. Wenn Sie den Draht unterirdisch verlegen wollen, müssen Sie einen etwa 5 cm tiefen Graben ausheben und den Draht in diesem Graben verlegen und vergraben. Die genaue Tiefe des Kabels kann je nach Mähroboter unterschiedlich sein. Um sicherzugehen, sollten Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Robomow nachsehen, wie dies bei Ihrem Mäher funktioniert. Sie können den Draht auch oberirdisch verlegen. Der Draht wird schließlich in den Rasen einwachsen, so dass man ihn nicht mehr sieht. Wenn Sie den Draht oberirdisch verlegen, ist es einfacher, ihn später anzupassen, zu erweitern oder zu ersetzen, wenn er kaputt geht. Sie sichern den Draht alle 50 Zentimeter mit einem Drahtpflock. Dies ist ein spezieller Pflock, mit dem Sie das Kabel im Boden befestigen können. Dadurch wird verhindert, dass sich das Kabel verdreht, verrutscht oder jemand darüber stolpert. Sie benötigen auch Kabelverbinder, wenn Sie den Schnittbereich erweitern. Mit Kabelverbindern können Sie 2 lose Kabel miteinander verbinden. Auf diese Weise können Sie bestehende Mähflächen leicht anpassen, ohne den gesamten Draht neu verlegen zu müssen.

Heute bestellt, morgen geliefert

Wir verstehen, dass Sie Ihr Produkt so schnell wie möglich erhalten möchten. Aus diesem Grund stellen wir sicher, dass der Begrenzungsdraht, den Sie heute bis 16 Uhr bestellen, morgen bei Ihnen eintrifft. Wenn Sie Fragen zum Begrenzungsdraht haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst. Wir werden dann sehen, wie wir Ihnen am besten helfen können.

Zusätzliche Informationen

Dicke

2,7 mm

Länge

150 Meter

Geeignet für

Powerplus